Laborfolien

Unsere Laborfolien kommen in vielen chemischen, biologischen und pysikalischen Laboren zum Einsatz. Die bekannteste Anwendung ist das Verschließen von Ehrlmeyerkolben, Meßkolben und anderen Gefäßen, in denen Stoffe bis zu ihrer weiteren Verwendung aufewahrt werden sollen. Die Folie wird als Rollenware geliefert und kann damit auf der gewünschten Länge abgeschnitten werden. Unsere Labor-Standardfolien haben Dicken von 10µ bis 30µ breiten von 30, 45 und 50 cm und Längen zwischen 20 m und 100 m. Selbstverständlich sind hier auch Konfektionierungen nach Ihren Wünschen möglich.